Stefan Hauser und die Vinothek Hauser in Luzern

Wein ist meine grosse Leidenschaft – und das nicht von ungefähr. Zunächst einmal: Ich bin Baden-Württemberger. Als meine Familie von der schwäbischen Alb nach Schwaigern zog war ich ein Teenager. Wir wohnten mitten in einem Weingebiet und so war mein Interesse für Wein schon früh geweckt: 2003 begann ich eine Ausbildung zum Hotelfachmann und seitdem hat mich die Faszination für dieses wunderbare Naturprodukt nicht mehr losgelassen. Die Herstellung von Wein vergleiche ich gern mit der Schaffung eines Kunstwerks. Dieses Genussmittel ist an Vielfältigkeit und Individualität kaum zu überbieten.

Auf meinem Berufsweg, der mich vom Maritim Hotel in Stuttgart aus an die schönsten Regionen der Schweiz führte, war Wein immer ein vorherrschendes Thema. In Luzern mit dem Studium zum Dipl. Hôtelier/Restaurateur HF/SHL an der Hotelfachschule Luzern und die Tätigkeit im Radisson BLU Hotel Luzern, im Berner Oberland in den Grimselhotels mit dem Hotel und Naturresort Handeck und dem Historischen Alpinhotel Grimsel Hospiz: Ich habe Land und Leute kennen gelernt, war in verschiedenen Aufgabenbereichen in der Hotellerie tätig und habe mich dabei immer tiefer in die Welt der Reben hineingearbeitet. Aus den Kontakten, die ich über die Jahre zu Winzern, Weinhändlern und Hoteliers in Deutschland und der Schweiz knüpfen konnte, haben sich wertvolle Freundschaften und vertrauensvolle Geschäftspartnerschaften entwickelt. Das spiegelt sich natürlich auch im Sortiment der Vinothek Hauser wieder: Der Schwerpunkt liegt auf Weinen aus Württemberg und Bordeaux, doch nach und nach möchte ich das Angebot um Erzeugnisse aus der Schweiz erweitern – schliesslich offenbart sich hier eine Genusswelt, die Weininteressierten noch viel zu wenig bekannt ist.

CHÄS CHÄLLER & WEINGUT DRAUTZ-ABLE
EVENT AM DONNERSTAG, 25. OKTOBER 2018
Ein Abend mit Käse von Roland Lobsiger vom Chäs Chäller Luzern. Aus der Vinothk Hauser gibt es Passende Weine vom Weingut Drautz-Able aus Heilbronn.
Preis pro Person CHF 49